Aktuelles

Aktuelle Informationen zu den Hygienevorschriften bei den Kneipp Kursen:

Wichtige Regeln:
1) Abstand von 1,5 bis 2 Metern zwischen Personen
2) Der Sport wird kontaktfrei durchgeführt
3) Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen sind einzuhalten
4) Risikogruppen sollen keiner Gefahr ausgesetzt werden
5) Eigene Matte, Handtuch oder Decke sollen mitgebracht werden

Die Treffen werden unter den gegebenen Corona-Auflagen abgehalten. Voraussetzung an einer Teilnahme an den Kursen ist die Einverständniserklärung zur Erfassung und Weitergabe von Personendaten gemäß der Corona-Schutzverordnung NRW nebst den entsprechenden Datenschutzhinweisen (zugleich Informationspflichten nach Artikel 13 DSGVO).
Es gelten die Hygiene- und Infektionsschutzstandards der CoronaSchutzVO NRW.
Je nach Treffpunkt des Kursen (im Freien, Turnhalle, Kindergarten, etc.) müssen gegebenenfalls eigene gesonderte Hygienekonzepte beachten werden.

Kommen Sie nicht zu unseren Treffen, wenn Sie aktuell Husten, eine Erkältung, Gliederschmerzen o.ä. haben, oder in ihrem Umfeld ein Coronafall vorliegt.

Newsletter

Immer auf dem aktuellen Stand bleiben und einfach und bequem über alles Wichtige aus Kneipp, Gesundheit & Co informiert werden?

Dann melde dich beim Kneipp Aktuell Newsletter an.
An- und Abmeldung jederzeit möglich.

 

 

 

Wir bereiten Köstlichkeiten aus frischem Gemüse. Dazu leckere Frühlingssuppen und schmackhafte Dip‘s zu knackigen Salaten. Ein süßer Nachtisch darf natürlich auch nicht fehlen.

Ohne Text und spontan – wie geht das?
Das kann man üben und es macht auch noch Spaß.
Durch Übungen (Warm Up‘s) lassen wir an diesem
Nachmittag den Alltag hinter uns und schnuppern
hinein in die Welt der Theaterspiele.

Tragen Sie bitte bequeme Alltagskleidung und
seien Sie neugierig auf ihre eigenen
darstellerischen Fähigkeiten.

Schamanismus ist die älteste spirituelle Praxis der Menschheit. Er ist keine Religion, sondern wirkt unabhängig von jeglicher Glaubens- oder kulturellen Bindung. Mithilfe schamanischer Techniken ist es möglich, Probleme aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Oft erscheint aus dieser Perspektive ein Lösungsansatz, der dann eigenverantwortlich umgesetzt werden kann. In diesem Kurs lernen die Teilnehmer die schamanische Vorstellungswelt kennen, z.B. das jedes Ding als beseelt gilt und das neben unserer alltäglichen Wirklichkeit noch eine andere Realität, die sogenannte „nicht alltägliche Wirklichkeit“, existiert. („Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde… als eure Schulweisheit sich träumen lässt…“Shakespeare). Außerdem lernen sie die Technik der Schamanischen Reise kennen, bei der man mit Hilfe von Trommel- oder Rasselrhythmus in die nicht alltägliche Wirklichkeit der Schamanischen Welt gelangt. Dort machen wir uns auf die Suche nach der inneren, lebendigen Kraft, die in uns allen wohnt und die uns wieder mit den Wurzeln unserer Existenz verbindet. Ziel ist es sein eigenes persönliches Krafttier und einen Ort der Kraft zu finden, um mit ihrer Hilfe neue Kraft für den Alltag zu erlangen. Vorkenntnisse sind nicht nötig!

Im Schreiben kann es geschehen, dass Sie „in Fluss geraten“, sich ganz und gar als präsent erleben – aber nicht nur jetzt und an diesem Ort. Vergangenes kann sich ebenso einstellen, wie gerade erst imaginiertes.
Zu solchen Erfahrungen von beglückendem Schreiben möchte ich Sie einladen, mit einer Vielfalt von Schreibeinstiegen. So mit sich selbst in Kontakt gebracht, können Sie erleben, wie Sätze sich mühelos bilden, wie die Sprache Sie trägt. Eine Schreibwerkstatt für alle, die gerne schreiben oder schon immer schreiben wollten. Im Austausch über die entstandenen Texte (Vor- lesen ist kein Muss, eher eine Chance) werden wir als Schreibende bereichert durch andere Sichtweisen, andere Ausdrucksmöglichkeiten und zugleich eingeladen, den eigenen Text achtsam und genau in Augenschein zu nehmen.

Ich lade Sie ein, sich Ihrer eigenen Kreativität
zuzuwenden und ihr eine Sprache zu geben!

Wandern mit dem Kneipp-Verein
–  Rein in die Natur  –

Genießen Sie geführte Touren mit der Naturliebhaberin und Barfußläuferin Christel Tietz durch das abwechslungsreiche Gebiet der Haard und Hohe Mark. Sie erfahren, erleben unter anderem etwas über da Waldbaden-und Atmen, die Flora und Fauna, die Kultur und Geschichte und natürlich über das Barfußlaufen. Wer möchte, kann ganz langsam in die FreiFußKultur eintauchen.

Aus Volle Kanne aus dem ZDF vom  04.10.2018

 

Die Begriffe „Raumenergie“ oder „Raumatmosphäre“ werden
im täglichen Sprachgebrauch zur Beschreibung der persönlichen Empfindung benutzt, die beim Aufenthalt in
einem Raum entsteht. Doch was macht diese Empfindung
aus? Welchen Einflüssen sind wir ausgesetzt? Feng-Shui sieht
das Umgebene als eine unsichtbare Lebensenergie an, das
CHI.Es bewegt sich nicht gradlinig, sondern zirkuliert „tanzend“
wie der Wind (FENG) und wellenförmig wie das Wasser(SHUI)
durch den Raum.
In dem Vortrag reden wir über die Bedeutung von Feng-Shui
und wie wir diese in unseren Räumlichkeiten anwenden
können. Denn Glück ist „wohnbar“.

Die intensiven Aromen von Kräutern, vor allem von Wildkräutern, verwandeln Speisen in ein ganz besonderes Geschmackserlebnis. Wir stellen verschiedene Kräutersalz-Mischungen, Gemüsewürzpaste, Maggikraut,Würzsalz und kleine Geschenke aus der Küche her.